Einleitung

In diesem Bereich finden Sie die Dokumentationen der Metadatenformate, die für die Datenlieferungen an die DDB genutzt werden.

Um den Import der Metadaten in das System der DDB zu erleichtern, hat die DDB sogenannte Anwendungsprofile entwickelt, die auf spartenspezifischen bzw. spartenübergreifenden Metadatenstandards basieren und von den jeweiligen Fach-Communities weiterentwickelt und gepflegt werden. 

Datenpartner, die ihre Daten nicht in diesen Profilen an die DDB liefern können, werden von der zuständigen DDB-Fachstelle bei der Umwandlung ihrer Daten in das entsprechende DDB-Lieferformat unterstützt. Dafür stehen den Fachstellen je nach Sparte und/oder Format unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung. Mehr Informationen darüber, wie Ihre Daten Teil der DDB werden, finden Sie auf der Seite der jeweiligen Fachstelle im Portal DDBpro.

Profile für die Datenlieferung an die DDB

Nach und nach werden wir in den Unterseiten folgende Anwendungsprofile für die Lieferung und das Einspielen von Daten in die DDB dokumentieren. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die genannten Ansprechpartner:

Name des ProfilsKurze BeschreibungAnsprechpartner/in
DDB-DC

DDB-Profil in RDF/XML für den Import von Metadaten aus den Sparten Bibliothek, Forschung und Mediathek auf der Basis von Dublin Core (DCMI Metadata Terms) und den Europeana Semantic Elements.

Eleonore Emsbach (Referentin Metadatenmanagement)
DDB-EDMDDB-Profil in RDF/XML für den Import von Metadaten aus allen Sparten auf der Basis des Europeana Data Models.Stefanie Rühle (Fachstelle Bibliothek)
DDB-LIDODDB-Profil für den Import von Metadaten aus Museen, Fototheken und Bildersammlungen auf der Basis des XML-Schemas Lightweight Information Describing Objects.Stephanie Götsch (Fachstelle Museum),
Chiara Marchini (Fachstelle Museum),
Sophie Rölle (Fachstelle Mediathek-Fotografie)
DDB-MARCDDB-Profil für den Import von digitalisierten Drucken aus der Sparte Bibliothek auf der Basis der XML-Variante des bibliothekarischen Austauschformates Machine-Readable Cataloging Extensible Markup Language (MARCXML).Stefanie Rühle (Fachstelle Bibliothek)
EAD(DDB)DDB-Profil in XML für den Import von archivischen Erschließungsinformationen auf der Basis des Austauschformates Encoded Archival Description (EAD).Nils Meyer (Fachstelle Archiv),
Oliver Götze (Fachstelle Archiv)
Filmportal-EDMDDB-Profil in RDF/XML für den Import von Metadaten aus der Sparte Mediathek-Film, die über die Schnittstelle von filmportal.de an die DDB geliefert werden, auf der Basis des Europeana Data Models.Kristina Rose (Fachstelle Mediathek-Film)
METS/MODSDDB-Profil in XML für den Import von digitalisierten Drucken (einschließlich Zeitungen) aus der Sparte Bibliothek auf der Basis der Standards Metadata Encoding and Transmission Format (METS) und Metadata Object Description Schema (MODS).Stefanie Rühle (Fachstelle Bibliothek)

Seiten für die Lieferformate