Inhalt

Definition

Feldgruppe für die Beschreibung eines Ereignisses in der Objektgeschichte

Wiederholbar

Ja, die Feldgruppe ist wiederholbar

Verpflichtungsgrad

Pflicht

Erfassungshinweise

Jedes Ereignis in der Objektgeschichte gibt Auskunft darüber, wie das Objekt entstanden ist bzw. was mit ihm geschehen ist. Ein Ereignis gibt etwa darüber Auskunft, was geschehen ist (Ereignistyp), wer beteiligt war (Person/Körperschaft), wo (Ort) und wann (Datierung) es stattfand. Pro Ereignis muss mindestens ein Wer, Wo oder Wann festgehalten werden. Mindestens ein Ereignis in der Objektgeschichte sollte beschrieben werden. Wenn zu einem Objekt keine Informationen überliefert sind, sollte zumindest zur Entstehung des Objekts oder zu seinem Eingang in die Sammlung eine Zeitspanne angegeben und so ein Ereignis gebildet werden können. Es können pro Objekt beliebig viele Ereignisse vergeben werden.

Ausprägung in LIDO


			<lido:eventWrap>
				<lido:eventSet>
					<lido:event>
						<lido:eventType>
							<lido:conceptID lido:type="http://terminology.lido-schema.org/lido00099">http://terminology.lido-schema.org/lido00007</lido:conceptID>
							<lido:term xml:lang="de">Herstellung</lido:term>
							<lido:term xml:lang="en">Production</lido:term>
						</lido:eventType>
						<lido:eventActor>
							<lido:actorInRole>
								<lido:actor>
									<lido:actorID lido:type="http://terminology.lido-schema.org/lido00099">https://d-nb.info/gnd/24495-8</lido:actorID>
									<lido:nameActorSet>
										<lido:appellationValue>Nixdorf Computer AG</lido:appellationValue>
									</lido:nameActorSet>
								</lido:actor>
							</lido:actorInRole>
						</lido:eventActor>
						<lido:eventDate>
							<lido:earliestDate>1983</lido:earliestDate>
							<lido:latestDate>1983</lido:latestDate>
						</lido:eventDate>
						<lido:eventPlace>
							<lido:place>
								<lido:placeID lido:type="http://terminology.lido-schema.org/lido00099">https://sws.geonames.org/2855745</lido:placeID>
								<lido:namePlaceSet>
									<lido:appellationValue>Paderborn</lido:appellationValue>
								</lido:namePlaceSet>
							</lido:place>
						</lido:eventPlace>
					</lido:event>
				</lido:eventSet>
			</lido:eventWrap>

Vergleich mit einschlägigen Standards und Datenbankmodellen

Standard

Elementname

Text/URI

Wiederholbar

Verpflichtungsgrad

Kommentar

DDB: Anforderungen an die Lieferdaten

und Anwendungsprofil DDB-LIDO

<eventWrap>

Nicht zutreffend
JaEmpfohlenIn DDB-LIDO wird die Bildung mindestens eines Ereignisses empfohlen.
DFG-Basisdatenset

(Keine Entsprechung, vgl. Kommentar)

Nicht zutreffend

Nicht zutreffend

Empfohlen

(siehe Kommentar)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft empfiehlt, über eine Ortsangabe sowie die Benennung "relevanter" Personen (mit Angabe der Rolle) und der Angabe einer "Entstehungszeit" ein zentrales "relevantes" Ereignis zu dokumentieren.

DFG-Praxisregeln Digitalisierung: LIDO-Kernmetadaten

Ereignis

lido:eventSet/lido:event

Nicht zutreffend
JaPflicht, wenn vhd.
Europeana Data Model (EDM)

edm:Event

Nicht zutreffendJaNicht verpflichtendEuropeana nutzt edm:Event zurzeit (noch) nicht. In diesem Bericht wird die Einführung von edm:Event empfohlen.
EODEM-Anwendungsprofil

Object Production Group

/lido:eventWrap/lido:eventSet/lido:event

Nicht zutreffend

Nein

Pflicht

EODEM sieht ein Herstellungsereignis vor (Object Production Group).

digiCULT

Ereignis

Nicht zutreffendNeinEmpfohlen
museum-digitalEreignisNicht zutreffendNeinEmpfohlen


  • No labels